Erfolgreiche Warnstreikwoche in Bremen - Vielen Dank an alle Beteiligten!

(22.03.2021) In der letzten Woche haben 7000 Kolleg:innen in 16 Betrieben deutlich gemacht, dass die IG Metall in der Lage ist, trotz Corona sichtbar und entschlossen für ihre Forderungen zu mobilisieren. Das zeigt die große Bereitschaft der Mitglieder und Beschäftigten, sich an den Warnstreiks zu beteiligen. Unterstützt wurden sie dabei am Dienstag vom Vorsitzenden der IG Metall, Jörg Hofmann, der sich begeistert und beeindruckt von der Solidarität in der Geschäftsstelle zeigt.

Am Mittwoch hat der Bremer Wirtschaftswissenschaftler Prof. Dr. Rudolf Hickel auf der Kundgebung der Kolleginnen und Kollegen von Thermo Fisher Scientific gesprochen und einiges zu unserer Forderung und der Bedeutung unserer Tarifrunde gesagt. Diese Rede möchten wir gerne allen, die nicht vor Ort sein konnten, zugänglich machen. Es lohnt sich, wie immer, den Ausführungen unseres geschätzten Kollegen Hickel zu folgen.

Mit einem Zusammenschnitt der Aktionen der letzten Woche möchten wir die vielen Aktionen würdigen und uns bei allen Aktiven in den Betrieben bedanken. Sie haben mit großem Engagement und Fantasie die Warnstreiks und Kundgebungen organisiert und dafür mobilisiert. Ebenso danken wir natürlich allen Mitgliedern und Beschäftigten, die sich so zahlreich an den Aktionen beteiligt haben.





Druckansicht

IG Metall Bremen
Bahnhofsplatz 22 -28
28195 Bremen
Telefon 0421 33559-0
Fax 0421 33559-33
bremen@igmetall.de
www.bremen.igmetall.de

Bro-ffnungszeiten

Montag 08.30 bis 12.00 Uhr
12.30 bis 16.30 Uhr
Dienstag 08.30 bis 12.00 Uhr
12.30 bis 16.30 Uhr
Mittwoch 08.30 bis 12.00 Uhr
nachmittags geschlossen
Donnerstag 08.30 bis 12.00 Uhr
12.30 bis 16.30 Uhr
Freitag 08.30 bis 13.00 Uhr